Dienstag, 30. Dezember 2014

Loslassen

Mich beschäftigt und ich treffe immer wieder auf das Schlagwort "Loslassen".
Loslassen kann man auch ersetzen durch Vertrauen, Wachsen, Ziehen lassen.

Als Mutter von Kindern die sich selbst bilden sollen, die die Möglichkeit haben sollen von Anfang an ihren eigenen Weg zu.gehen braucht man viel Vertrauen und muss lernen seine Erwartungen nicht auf die Kinder zu projezieren.

Selbst am Schulsystem und der Gesellschaft gescheitert, so durfte ich doch erst vor 3 Jahren an das Thema Homeschooling und Freilernen geraten.
Was bedeutet das? Für mich? Für meinen Partner? Meine Kinder?
Nun fuer meine 2 Ältesten ist es schwer mitzuerleben welche Freiheit die jüngeren Geschwister nun haben.
Für meine nun 10 jährige ist es schwierig aus dem Muster Schule auszubrechen. Irgendwie erwartet sie immer noch gesagt zu bekommen, wann sie was lernen soll.
Am einfachsten ist es wohl für die 3 jüngsten die weder ausserhaus betreut wurden/werden und somit auch im Geiste frei aufwachsen dürfen.
Für meinen Partner mit seinen 2 Jobs ist es schwer so wenig präsent zu sein, und meist aus 2.Hand zu erfahren was alles geschehen ist, woran unsere Kinder gewschsen sind.

Und für mich ist es schwer zu vertrauen auch wenn ich sehe, wieviel meine Kinder von sich aus lernen.

Natürlich nehmen sie kein Schulbuch in die Hand und arbeiten es Seite für Seite durch.
Nein, ihr Lernen und Wachsen passiert im richtigen Leben.

●Mit Mikroskop werden verschiedene Dinge miteinander verglichen.
●Statt mühevoll ewig monotone Sätze abzuschreiben, versucht meine 6 Jährige ihre Gedanken in Worte zu fassen oder erfindet einfache Geschichten.
● Statt Physik auf dem Papier wird Pfeil &Bogen ausprobiert, werden verschiedene
Dinge geschleudert oder mit dem Rad gefahren. Auch einen Hang runter rodeln bringt täglich neue Ergebnisse.
●Statt Sachkunde beschäftigen sich die Kinder viel lieber mit Fragen rund um Artenschutz, ökologisch korrekte Lebensweise oder der Frage warum es schneit und nicht regnet?
●Rechnen kann man sehr gut beim Kochen, Einkaufen oder Teilen von Süßigkeiten
●Lesen lernen kann man einwandfrei wenn man vorgelesen bekommt.
● Und noch etliche Punkte mehr...

Nun was hat das mit Loslassen zu tun?
Ich übe mich
●im loslassen jeden Tag, indem ich versuche meinen Blick auf die Dinge zu lenken, die meine Kinder gerade antreibt anstatt auf die Dinge, die ihnen gerade nicht wichtig sind.
●im Vertrauen, das sie selbst wissen was sie gerade begeistert ohne einem Gruppenzwang zu erliegen , ohne dem Gedanken jenanden gefallen zu müssen, rein für sich selbst in einem Thema aufgehen.
● in Geduld, denn ich bin sicher jedes Kind
hat seinen eigenen Plan.
Und diese Punkte reichen um mich all das Positive sehen zu lassen, das diesen Weg rechtfertigt.

Deshalb ist Loslassen so wichtig, denn nur so können Kinder frei lernen und leben.

Kommentare:

  1. .....ja, und da fallen mir noch die verabschiedenden worte der direktorin unserer externistenschule ein, wie sinngemäß etwa:
    ihr müsst loslassen! und vertraut darauf, dass es das Kind schon schaffen wird........
    wir bleiben dran, wir sind dran-ist aber garnicht immer so einfach - wir fallen gerne wieder in unsere alten anerzogenen und aufgedrängten muster zurück, die wir fast täglich selbst anzweifeln und uns drüber ärgern--
    aber, einmal die daraus entstehende freiheit und sich selbst dabei wieder gespürt zu haben, mit diesem wieder einkehrenden inneren frieden, gibt uns allen wieder ein stück selbstvertrauen und bestätigung zurück, dass wir nicht auf falschen pfaden wandeln
    alles liebe silvia.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silvia,

    mich würde interessieren, wie es bei Euch zum Ende der "Lernzeit" aussieht. Werden/müssen Deine Kinder eine Prüfung ablegen, um etwas vorzeigbares auf dem Papier zu haben, um sich irgendwo bewerben zu können?

    Gibt es gar keine Vorgaben in Österreich, was die Kinder wann lernen müssen, prüft es niemand, so dass Deine Kinder wirklich in Ruhe das Lernen können, was sie gerade interessiert?

    Viele Grüße

    Fräulein Dingsda

    AntwortenLöschen