Sonntag, 25. Oktober 2015

Eine neue Leidenschaft...

Nach etwas Regen waren wir über den ersten Sonnentag sehr froh.
Dieser Tag hat unser Zelt trocknen lassen, die Wäsche konnte gewaschen und versorgt werden und unser Lager wurde gesäubert und frisch nachgespannt.
Um uns quasi selbst zu belohnen und unsere kargen Vorräte wieder aufzufrischen statteten wir githeo einen Besuch ab.

Währen wir durxh die Gassen flanierten stach uns ein Wollgeschäft ins Auge.
Prompt gingen wir rein, bestellten ein paar Garnrollen(die farben konnten wir auf griechisch benennen und kaum zu Hause gings los mit Freundsxhaftsbänder knüpfen.

Seit 2 Tagen werden nun Bändchen geknüpft und auch die Jüngeren im Trupp haben ihren Spass.

Ach ja, an einem Schreibwarenladen kamen wir auch vorbei und jeded der Kinder bekan einen Notizblock und ein Schreib/Lesebuch für griechische Kinder.
Seitdem wurden zusätzlich Kurzgeschichten, Songtexte und das griechische alphabeth verfasst.

Auch das gehört dazu
Auf Wünsche eingehen und Neigungen/Interessen unterstützen

Kommentare:

  1. ja, bändchen knüpfen hättet ihr in thailand auch können. abgesehen davon, hoffe ich doch, dass irgendwer mal ein groooooosses bändchen auch für mich über hat.

    AntwortenLöschen
  2. So haben wir das früher auch gemacht. Unsere Kinder nehmen heute einen Knüpfstern dazu. Etwas anders, aber wird auch ganz hübsch. Viele Grüße

    AntwortenLöschen