Sonntag, 1. Januar 2017

2017 - Wie genial ist das denn?

Hallo ihr Lieben!

Sylvester ist nicht mein Fest.
Es gibt für mich nur weniges, was ich so wenig leiden konnte, wie den lärmenden, alkoholgetränkten Abschied eines Jahres, um ein Neues willkommen zu heißen.
Schon lange haben mein Mann und ich entschieden, es nicht zu feiern.
Was sollte mir das neue Jahr schon groß an Veränderungen bringen?

So waren meine Gedanken jedes Jahr!
Doch heuer war alles anders.
Aber so was von!

In der Mitte des Jahres 2016 hat sich uns ein Weg aufgetan,
der uns in eine Richtung völliger Freiheit führt.
Nur wer finanziell auch unabhängig ist, kann frei sein!

Wir haben den Schritt gewagt und sind diesen Weg beschritten.

Es ist natürlich nicht einfach:
Arbeiten an sich selbst, über Grenzen gehen, Komfortzonen erweitern
Aber auch tolle Familienerweiterung, das Wissen es geht in die richtige Richtung.

Unsere Lebensqualität hat sich, schon allein dadurch, merklich verbessert.
Das Leben selbst macht wieder mehr Spaß, eben weil man endlich den richtigen Weg beschritten hat.

Ich habe euch einen Ausblick aufs kommende Jahr versprochen:

  • Mein Mann und ich werden ab Mitte Jänner einen Podcast starten!
Wir haben tolle Anfragen bekommen und möchten alle, auf eine für uns neue Art & Weise beantworten und euch somit an unserm Leben teilhaben lassen.
Ihr dürft uns gerne jetzt schon mitteilen, was ihr von uns hören wollt und welche interessante Menschen wir noch einladen sollen!

  • Ich habe ein tolles Buchprojekt am Start. 
Es geht um uns als Frau und ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit Line von der Wildnisfamilie


  • Mein Team darf wieder wachsen!
Meine aktuellen Teammitglieder sind flügge und haben den Sprung zur Eigenständigkeit geschafft! Und somit freue ich mich über Bewerbungen fürs fairste Business der Welt und darauf, das so unsere Familie wieder wächst!

  • Wir werden wieder reisen!
Allerdings diesmal (vermutlich) nicht lange Zeit durch Griechenland, sondern wir wollen unsern Kindern zeigen - Es gibt mehr!Paris, Portugal, Albanien, England, Italien wollen entdeckt werden, Spanien, Deutschland, stehen auch auf unserer Liste. Also lasst euch überraschen wohin es uns heuer verschlägt. Wir werden euch in Farbe und bunt von unsern Reisen berichten und an dieser Stelle: Gebt uns eure ultimativen Reiseziele: was finden wir in keinem Reiseführer?


  • Virtuelle Elterntreffen
In heutigen Zeiten müssen Elterntreffen nicht mehr örtlich beschränkt sein. Die Möglichkeit sich mit andern auszutauschen, an Erfahrungen teilzuhaben und miteinander zu sprechen kann auch virtuell stattfinden. Deshalb werde ich meinen Onlinekonferenzraum auch dafür öffnen. 2xMonat können sich somit interessierte Eltern mit mir treffen, unabhängig vom Ort aber life und wir können eine feine Stunde zusammen verbringen. Mit den Kosten handhabe ich es so wie immer, auch im RealLife: Wer mag darf mir gerne was in die Büchse (in diesem Fall auf mein Paypal oder Wallet) schmeissen. Auf diese Möglichkeit freue ich mich sehr!
Gerne stehe ich auch für Einzelgespräche zur Verfügung - dafür schreibt mich einfach direkt an!

Also ihr seht, 2017 ist mein Jahr und ich freue mich über jeden der uns begleitet, der mit uns mit geht oder einfach nur teilhaben möchte!

In diesem Sinne Eure




Kommentare:

  1. schade, dass kein thailand dabei ist ...

    AntwortenLöschen
  2. Thailand steht Ende 2017 Anfang 2018 auf dem Programm! Fix und unwiderruflich👍🏻

    AntwortenLöschen